Sport und Bewegung im Alltag

Hallihallo,
mir ist aufgefallen, dass ich noch gar nicht viel darüber berichtet habe, wie viel Sport und welchen Sport ich überhaupt mache. Denn nicht nur die Ernährung umzustellen reicht aus, um sich in Form zu bringen. Sport muss sein, oder zumindest Bewegung.
Bevor ich in eine neue Stadt zog, hab ich es vorgezogen joggen, schwimmen oder reiten zu gehen. Doch als ich in der Uni las, dass diese auch ein eigenes Fitnessstudio hat, machte ich mich schlau und meldete mich schließlich auch an.. und ich kann euch sagen: Es lohnt sich! Nach sechs Monaten bekam ich einen neuen Trainingsplan, der es in sich hat.
Wichtig ist, dass ihr euch feste Tage in der Woche heraussucht, an denen ihr wirklich IMMER zum Sport könnt. Nicht " ach heute könnte ich mal gehen und mal gucken, wann ich das nächste Mal Zeit finde". Das habe ich erst so gemacht, hatte einen Trainingsplan für 1- 2 Mal Training pro Woche und war somit auch immer fast zwei Stunden beschäftigt. Doch ich merkte schnell, dass das nichts für mich ist. Daher suchte ich mir drei Tage in der Woche raus an denen ich auf jeden Fall Sport machen wollte und auch konnte. Darauf konnten meine Trainerin und ich auch meinen Trainingsplan aufbauen. Ich muss jetzt nicht mehr zwei Stunden gehen, sondern mache an Tag 1 Oberkörper, an Tag 2 Unterkörper und an Tag 3 mixe ich noch einmal einige Übungen aus den beiden Tagen, mache evtl. das, was ich an Tag 1 und 2 vielleicht nicht ganz geschafft habe oder einen größeren Teil Ausdauer. Somit bin ich dann meist eine Stunde oder sogar weniger beschäftigt. Gerade in Klausurenphasen gut. Ausdauer steht für mich momentan eher im Hintergrund. Ich wärme mich 10- 20 min auf und lege dann mit dem Krafttraining los. Ich möchte Muskeln aufbauen, meinen Körper formen und das geht besser mit Krafttraining. Zumindest ist das bei mir so... vielleicht gibt es einige von euch, die jetzt sagen: Ja, das schaff ich auch mit Ausdauertraining. Aber ich bin der Meinung, wenn ich gezielte Muskeln beim Krafttraining beanspruche, sehe ich vieeeel schneller Ergebnisse, als wenn ich stundenlang auf dem Laufband laufe oder mich auf ein anderes Ausdauergerät schwinge. Natürlich mache ich ab und zu mal Ausdauer, aber nicht im Fitnesstudio. Ich laufe lieber im Wald oder gehe schwimmen.
Aber da müsst ihr euch aussuchen, was ihr lieber machen wollt. Ab und zu werde ich in nächster Zeit auch wieder reiten gehen. Momentan probiere ich noch ein wenig aus, was mir am meisten Spaß macht, denn zu Hause hatte ich beispielsweise immer einen Boxsack. Da ich den aber leider nicht mitnehmen konnte, musste ich mir etwas anderes überlegen.
Seitdem ich also mittlerweile schon seit einigen Monaten mehrmals in der Woche trainiere, fühle ich mich viel viel besser. Dieses Gefühl nach dem Sport ist einfach unbeschreiblich. Probiert es aus und ihr wisst, wovon ich rede! Auch nach super stressigen Tagen, wenn ihr auf huuundertachtzig seid, könnt ihr seeeehr seeehr gut beim Training euren Kopf frei kriegen!
Außerdem ein guter Nebeneffekt (vor allem vom Krafttraining) ist: Wenn ihr umzieht und Kisten schleppen müsst, ich sag's euch, ihr haltet länger aus, als eure Freunde, die nicht so trainiert sind.. wenn ihr Wasserkisten oder Einkaufstüten schleppen müsst, merkt ihr ebenfalls, dass das jetzt nicht mehr so anstrengend, wie vor dem Training ist. Treppen hochgehen (ich rede jetzt von mehreren Etagen hochlaufen) ist auch nicht mehr so anstrengend wie vor dem Training. An kleinen Sachen im Alltag wird euch auffallen, dass euch diese vieeel leichter fallen, als vorher.
Ich möchte euch mit diesem Post das Thema Sport mehr ans Herzen legen, weil es euch gut tun wird, euer Körper wird sich bedanken und eure Seele sowieso. Es ist ein tolles Gefühl fit zu sein und ein noch besseres, wenn man nach wochenlangem Training Ergebnisse sieht! Und das funktioniert natürlich auch nur mit gesunder Ernährung. Ihr wollt ja nicht bloß das Fett mit euren Muskeln "wegdrücken". Also: LOS GEHT'S!!!

Alles Liebe,
Eure Felina Marie <3

Kommentare

  1. Hallo, einen Boxsack kann ich auch empfehlen! Macht Spaß und ist schweißtreibend :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen